Baltic Sea Rally

Worum es geht

Die Teams Kreizgelenk-Verreisser, bestehend aus Andy, Simone, Mirko und Fred, nehmen im Juni 2019 mit 2 Fahrzeugen am Baltic Sea Circle 2019 teil.

Es ist die nördlichste Ralley des Erdballs, ein Roadtrip um die Ostsee.

10 Länder in 16 Tagen, ganz ohne GPS/Navi, keine Autobahnen und das Ganze mit einem Auto das älter als 20 Jahre ist.

Insgesamt sind es 7500km, die wir für eine gute Sache zurücklegen.

Homepage Baltic Sea Circle

Wir fahren für den guten Zweck

Warum spenden?

Mit der Teilnahme beim Baltic Sea Circle 2019 verpflichtet sich jedes Team beim Veranstalter Superlative Adventure Club mindestens 750€ für ein Charity Projekt zu sammeln. Da wir mit 2 Teams an den Start gehen erhöht sich das Ganze auf 1500€. Unser Ziel ist es natürlich einen deutlich höheren Spendenerlös zu sammeln.

Wir freuen uns über jede kleine und große Spende, die dank Betterplace.org zu 100% und unkompliziert an unsere gewählten Spendenprojekte gehen, Selbstverständlich erhaltet Ihr eine Spendenbescheinigung.

Getreu nach dem Spruch

"Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben,
aber den Tagen mehr Leben"

unterstützen wir zum einen den ambulanten Kinderhospizdienst Neckar Odenwald Kreis e.V., der wertvolle Arbeit für Familien mit einem lebensverkürzend erkranktem Kind leistet, und zum anderen das Tierheim Elztal-Dallau, die mit ihrer großartigen Arbeit in Not geratenen Tieren helfen.

Bei Spenden ab 150 € könnt Ihr gerne einen Aufkleber zu Werbezwecken (Größe max. A4 bzw. nach Rücksprache mit uns) auf unseren 2 Ralley Autos (Jeep CJ und Toyota Landcruiser) platzieren. Aufkleber müssen von Euch gestellt werden.

Den aktuellen Stand unserer Bemühungen seht Ihr hier

Und Ihr kommt natürlich von hier direkt auf die Spendenseite
Wir durften beim
Familientag im Wildpark Schwarzach
des
Kinderhospizdienst Neckar Odenwald Kreis e.V.
teilnehmen
Mister Teddy
The Baltic Sea Circle